Shuihu Zhuan und die Suikoden

Schonmal von Shuihu Zhuan gehört? Klingt für die meisten vermutlich nach einem Menü bei ihrem Lieblingsasiaten in Moabit. Dass es sich dabei um chinesische Robin Hoods handelt und die Shuihu Zhuan die Vorlage für die japanischen Suikoden des 18. Jahrhunderts sind wissen die wenigsten. Shuihu Zhuan -mehr als nur ein Märchen Die Shuihu Zhuan ist …

Die Pfingstrose

Eine der ältesten Kulturpflanzen der Menschheit ist die Pfingstrose. Sie wird in Ostasien , anders als in Europa, mystisch verehrt. Die Rose ohne Dornen in der Antike Die Pfingstrose ist schon seit der Antike bekannt. Bereits vor 2000 Jahren wurde sie sowohl in der Ilias als auch in alten chinesischen Texten erwähnt. Der botanische Gattungsname der …

Der Schmetterling als Tattoomotiv

Der Schmetterling als Tattoomotiv? Langweilig, mag jetzt der ein oder andere behaupten. Doch wer glaubt, dass Schmetterlinge gewöhnlich sind, ist ziemlich auf dem Holzweg. Die Seele der Verstorbenen Im Altertum glaubte man, dass die Seele den Verstorbenen aus dem Mund entwich. Auf Sarkophagen wurde dies mit einem aus der Puppe schlüpfenden Schmetterling symbolisiert. Auch in …

Benzaiten und die sieben Glücksgötter

Wenn man über das Wort „Glück“ nachdenkt, dann kommen einem in der Regel viele verschiedene Gedanken in den Kopf. Wirft man allerdings einen Blick in die japanische Kultur, dann stößt man schnell auf die sieben Glücksgötter (Shichi Fukujin). In unseren kommenden Blogbeiträgen erklären wir euch nach und nach ihre Bedeutung und Ursprung. Wir starten diese …

Der Koi – ein Kultmotiv und seine Bedeutung

Der Koi: Ein Fisch von dem vermutlich jeder bereits gehört hat, auch ohne sich großartig mit der Tierwelt auseinander gesetzt zu haben . Der Nishikigoi (Brokatkarpfen), kurz Koi, zählt heute zu einem der beliebtesten Zierfische und gilt als japanisches Statussymbol. Als Tattoomotiv ist er ein Klassiker. Was genau den Koi so beliebt und bekannt macht, …

Owen Jensen Tätowierer

Owen Jensen ’s Geschichte beginnt im beschaulichen Pleasant Grove, welches im Norden Utahs liegt. 20 Jahre alt war Jensen, als er dort auf der ‘Buffalo Bill Wild West Show’ den ersten tätowierten Menschen sah: James Malcom, welcher von Kopf bis Zeh von Charles Wagner tätowiert war. Nur 2 Jahre später bekam er selbst zum ersten …

Die Welt der Yokai

Yokai who? Trotz weltweiter Reisewarnung durch das Auswärtige Amt, wollen wir Heute in die Welt der Yokai eintauchen. Yokai sind mysteriöse Wesen japanischer Folklore, die in einer Vielfalt von Formen und Arten Gestalt annehmen können. Sie tauchen dann auf, wenn die Erklärungen der Funktionsweisen unserer Welt nicht mehr ausreichen, um die Realität abzubilden. Yokai sind …

Tattoos in Zeiten von Corona

Tattoos in Zeiten von Corona? Bis vor kurzem noch kaum denkbar. Trotzdem dürfen wir seit dem 9.Mai unseren Shop wieder öffnen. Das können wir allerdings nur verantworten, wenn wir dabei elementare Veränderungen in unseren Abläufen vornehmen. Das aller wichtigste Vorweg: Kommt nicht ohne Termin vorbei! Bitte ruft an! Dass wir nach 2 Monaten im Lockdown …

New Yorks Tattoo Geschichte

New Yorks Tattoo Geschichte hat ihren Ursprung an einem Ort, den viele aus Martin Scorseses epischem Historiendrama „Gangs of New York“ kennen — die Bowery im Süden von Manhattan. Die Bowery grenzt an Chinatown, Little Italy, die Lower East Side und ans East Village. Deshalb gilt die Gegend seit jeher als kultureller Knotenpunkt in New …

Japanisches Hannya Tattoo

Die Corona Quarantäne geht in die nächste Runde und wir haben uns die Mühe gemacht euch das Thema Japanisches Hannya Tattoo etwas näher zu bringen. Viel Spass damit !!! Yokai So ziemlich jeder, der sich mit etwas offenen Augen durch die Tattoo-Szene bewegt, ist schon einmal über die gehörnte Fratze mit dämonischen Augen und spitzen …

0